Heimerfolg gegen Wildau 2

Heute am 08.11.15 hatten wir Phönix Wildau ll zu Gast.
 Bereits nach 45 Minuten hatten wir für klare Verhältnisse gesorgt. Enrico, der erst sein zweites Spiel von Anfang an wieder bestritt und im Angriff für den fehlenden Patrick aushalf, traf in der 11. Minute per Kopfball nach einem weiten Freistoß von Tom ins lange Eck zur Führung.

Anschließend kamen aber auch die Gäste aus Wildau zu einigen Torraumszenen. In der 25. min schnippelte ein Wildauer einen Freistoß aus knapp 30 Metern aufs rechte obere Eck. Unser Keeper Johannes fischte die Kugel aber sicher herunter. Keine fünf Minuten später konnte er aber nur noch hinterher schauen. Einen Schuss aus gut 20 Metern landete im Netz zum 1:1. Wir zeigten uns davon überhaupt nicht beeindruckt und legten mit einer gefährlichen Standardsituationen nach. In der 32. min brachte Tom die Ecke lang auf den 2. Pfosten. Dort konnte Philipp unbedrängt zur erneuten Führung einköpfen. Den Vorlagen-Dreierpack machte Tom in der 43. min perfekt. Dieses Mal kam seine Ecke auf den kurzen Pfosten. Der Wildauer Keeper konnte nur kurz abwehren. Kevin setzte den ersten Abpraller an den Innenpfosten. Von dort sprang der Ball ins Zentrum und Paul drückt ihn im zweiten Anlauf über die Linie zum 3:1 Pausenstand. Bestnoten verdiente sich Paul außerdem mit seinem Miro-Klose-Gedächtnissalto beim Torjubel.

In der 2ten Halbzeit ließen wir nicht mehr viel anbrennen. Mehrfach hätten unsere Angreifer den Sack zumachen können. Doch das gelang erst in der 81. min Philipp mit seinem zweiten Treffer. Nach einer sehenswerten Ballstaffette bekam er die Kugel perfekt abgelegt und hämmerte sie aus vollem Lauf direkt aus 14 Metern unhaltbar unter die Querlatte zum 4:1-Endstand.