Karl Mette gewinnt Tischtennisturnier

Im Wochenende fand ein von Michael Smolinski initiertes Tischtennisturnier in der Waßmannsdorfer Begegnungsstätte statt. Insgesamt 24 Sportler nahmen am Turnier teil. Es soll für die Wiederbelebung der Tischtennisgruppe sorgen. Nach der Sommerpause sollen weitere Turniere in einem regelmäßigen Turnus folgen.

Sportlich gesehen war der Wettkampf auf einem guten Niveau, wobei der ehemaligen Profispieler Karl Mette ein wenig herausragte. Er setze sich im Halbfinale gegen den SVW-Vorsitzenden Ulrich Stöcker klar durch.

Im Finale wartete Schatzmeister Joachim Stöcker, der seine Halbfinalpartie gegen Andreas Schlitt gewann. Das Finale war dann der sportliche Höhepunkt des Tages, den am Ende Karl Mette deutlich mit 2:0 Sätzen gewann.