Waßmannsdorf wird Favoritenrolle gerecht

Das Hinspiel ging durch Tore von P. Andris, P. Göing und K. Köhler mit 3:2 knapp an Waßmannsdorf. Allerdings bestritt der SVW die letzten 23 Minuten, in der auch der Siegtreffer fiel, aufgrund einer roten Karte in Unterzahl. Im Rückspiel wollte man schneller klare Verhältnisse schaffen um die Konkurrenz auf Abstand zu halten, hatte mit nur 12 Spielern im Aufgebot allerdings eine denkbar knappe Personaldecke parat. Als Tabellenzweiter ging Waßmannsdorf dennoch als klarer Favorit in die Partie gegen den Ruhlsdorfer BC, der die letzten 3 Partien verlor.

(mehr …)

» aktuelle Ergebnisse und Tabelle

geschrieben am 19.03.2016 für die Kategorie Fußball

Ältere Beiträge Neuere Beiträge