Pokalspiel SG Glienick – SV Waßmannsdorf 3:5 n. E.

Die Erste ist heut nach großen Kampf in die nächste Runde eingezogen. Die Mannschaft startete mit voller Energie ins Spiel. In der Anfangsphase waren sie klar spielbestimmend. Das Spiel war auf sehr hohem Niveau. In der 30 Min. ging der Gastgeber in Führung. Aber die Mannschaft steckte nicht auf und antwortete mit dem Ausgleich durch Texa. Kurz vor der Pause verloren wir Texa durch eine Fehlentscheidung. Zweite Halbzeit stand ganz im Zeichen der Verteidigung. Aber durch gute Nadelstiche in der Offensive war es verdient. Es ging mit 1:1 in die Verlängerung. In der Verlängerung war es eine Reihe von Fehlern des Schiedsrichters der Glienick in Führung brachte. Nur zwei Minuten später glich Locke per Faul Elfmeter aus. Elfmeterschieße! Den ersten vergaben beide Teams doch die anderen Schützen von uns trafen wobei Glienick noch einen vergab.

Spielbericht von Heiko Rickmann