Ragow zeigt der neuformierten Zweiten die Grenzen auf

Die Zweite fuhr am Wochenende zum Auswärtsspiel nach Ragow. Leider konnte die Mannschaft nicht an die tollen Leistungen der letzten Wochen anknüpfen. Der Gegner war in allen Belangen weit überlegen, lediglich reichte es zu drei bis vier guten Passstafetten. Somit ein hochverdienter 4:0-Sieg der Ragower Mannschaft, der bei mehr Konsequenz auch noch höher gegen uns hätte ausfallen können. Es ist jetzt von größter Wichtigkeit dieses Spiel zu analysieren, uns mal zusammenzusetzen und zu klären, was alles schief gelaufen ist. Dann wird dieses Spiel abgehakt und weiter gemacht.

(Spiebericht von Eric Schuster)