SVW II holt ersten Punkt gegen DWH

Am vergangenen Sonntag empfing die Zweite beim ersten Heimspiel Deutsch Wusterhausen II. Das Spiel begann rasant und es wurde auf beiden Seiten starker Druck auf die Tore ausgeübt. Jedoch blieb die Chancenauswertung mal wieder mager. Glücklicherweise konnte Mario mit einem abgefälschten Schuss aus zweiter Reihe den Führungstreffer zum 1:0 erzielen (sein 3. Saisontor). Noch vor der Pause verursachte mangelnde Konzentration in der Mannschaft den Ausgleichstreffer der Gäste zum 1:1 Halbzeitstand.

In der zweiten Hälfte versuchten beide Teams mit zahlreichen Angriffen das Spiel für sich zu gewinnen, aber es wollten keine Tore mehr fallen. Zusammenfassend kann man sagen, dass die Abwehr sicherer steht, die Absprache besser funktioniert und nach vorn vor allem noch sehr viel zu machen ist. Die Zwoote befindet sich auf einem guten Weg und man darf sich vielleicht bald auf den ersten Dreier in der Meisterschaft freuen. Unterstützung der Fans beim kommenden Heimspiel im Lokalderby gegen Schönefeld II ist gerne gesehen (Anpfiff Sonntag, 05.09.2010 um 13 Uhr).

(geschrieben von Patrick Teschke)