SVW wieder zurück in der Erfolgsspur – A-Junioren siegen auch

A-Junioren erfolgreich gegen Waßmannsdorf II

Das Testspiel zwischen SV Waßmannsdorf II gegen die ehemalige A-Junioren endete 1:7, jedoch leider mit einen schlimmen Sportunfall kurz vor Schluss und wurde daher vorzeitig abgepfiffen. Wir wünschen unserem verletzten Spieler „Brünni“ gute Besserung und schnelle Genesung. Zum Spiel an sich: klare Defizite bei Waßmannsdorf II – die Jungs von damals klar besser. Aber es war schön mal wieder bekannte Gesichter in Waßmannsdorf zu sehen und es wird sicherlich nochmal eine Neuauflage geben. Unsere zweite Mannschaft muss eben noch ein wenig trainieren, damit es hoffentlich in der nächsten Saison in den Spielbetrieb geht.

SV Waßmannsdorf beendet Durststrecke – 3:2 gegen Niederlemhe II

Nach der langen Durststrecke wurden heute drei wichtige Punkte eingefahren. Hoch motiviert bei traumhaftem Wetter liefen unsere Jungs um 15.00 Uhr auf. Von Beginn an Waßmannsdorf die bessere Mannschaft mit dem Willen das Spiel zu gewinnen. Waßmannsdorf mit mehr Ballkontakten bis kurz vor Ende der ersten Hablzeit, dann ein Foul an Maxe (Maximilian Möller) im Strafraum von Niederlehme. Der Schiedsrichter pfiff – Elfmeter für Wassi. Pepe (Patrick Pristaff) legte sich den Ball bereit, schoss…daneben. Aber was soll es, das Spiel ging weiter. Abpfiff, Halbzeit, kurze Pause im schattigem Seitenaus. Anpfiff, Waßmannsdorf wieder im Ballbesitz. Dann ein Doppelschlag innerhalb von cirka einer Minute von Pepe. 2:0 für Waßmannsdorf. Niederlehme II jetzt auch stärker, im Waßmanndorfer Strafraum kam es zum Foul an einem Spieler aus Niederlehme, ebenfalls Elfmeter. Anschlusstreffer 2:1 aber Waßmannsdorf kämpfte weiter und wieder klingelte es im Niederlehmer-Tor. Torschütze zum 3:1 erneut Pepe. Die Jungs aus Niederlehme gaben nicht auf – obwohl sie in Unterzahl, aufgrund einer gelb-roten Karte spielten – und verkürzten 15 Mintuen vor Schluss auf 3:2 das war dann auch der Endstand.